Buch Literatur / Medien

Mentales Training für Triathleten – Rezension

Wenn alle Gegner körperlich fit sind, gibt am Ende die mentale Fitness den Ausschlag, wenn es um Sieg oder Niederlage geht. Den Weg dorthin zeigt euch das Buch Mentales Training für Triathleten von Jim Taylor und Terri Schneider aus dem Sportwelt Verlag auf. Die Anleitungen gelten übrigens nicht nur für Triathleten, sondern auch für alle anderen Ausdauersportler.

Mentales Training im Triathlon

Mentales Training

Im Vorwort schlagen die Autoren vor, das Buch erst einmal komplett zu lesen, sich dann auf der Basis seiner Notizen die entsprechenden Abschnitte noch einmal durchzulesen und sich erst mal auf zwei oder drei Bereiche zu konzentrieren.

Das klingt nach einem guten Programm. Das Buch hat einschließlich Index rund 350 Seiten. Da schafft man es wirklich nicht, alles auf einen Schlag anzugehen.

Die Pyramide des erstklassigen Triathlons

Pyramide des erstklassigen Triathlons

Gleich zu Beginn entwickeln die Autoren eine Pyramide des erstklassigen Triathlons, die dann in der Folge erläutert und aufgearbeitet wird. Die wichtigen Faktoren

  • Motivation
  • Selbstvertrauen
  • Erregung
  • Konzentration
  • Emotionen
  • Schmerz

werden eingeführt und mit Beispielen und Handlungsempfehlungen gefüllt. Wer ausreichend Management-, Motivations- oder auch Selbstfindungsseminare besucht hat und dort aufmerksam dabei war, erkennt viele Argumente und Vorgehensweisen wieder. Hier natürlich ideal auf den Triathleten abgestimmt. Ein Nenner, auf den man viele Überlegungen bringen kann, heißt dabei „Think positiv“. Lass‘ dich von negativen Erlebnissen und Gedanken nicht unterkriegen und münze sie in positive Motivation um.

Werkzeuge für den Triathlonerfolg

Ein weiteres Kapitel ist den Werkzeugen gewidmet. Geeignete Zielsetzung und die Planung, auch des mentalen Trainings, spielen da eine Rolle. Routinehandlungen zur Entkrampfung der Abläufe und vor allem die große Bedeutung der Vorstellungskraft für Training und Wettkampf  stellen die Autoren heraus.

Besondere Fragestellungen im Triathlon

In den besonderen Fragestellungen des abschließenden Kapitels gehen die Autoren auf Verletzungen und die Besonderheiten einer Ironman Vorbereitung ein. Tipps von Profis und eine Empfehlung, auf der Sonnenseite des Triathlons unterwegs zu sein und nicht unter den objektiv vorhandenen Belastungen zu leiden, bringen das Buch zum Abschluss.

Fazit

Im Nachwort lese ich, dass die Autoren sich von Ihrem Leser erhoffen, dass er zuweilen gedacht hat: „Das hier trifft genau auf mich zu“ oder „Prima, das wäre für mein Training nützlich“. Da kann ich nur sagen, das hat geklappt!

Trotzdem bleiben meine Bedenken, dass die an vielen Stellen des Buches apostrophierte Ungeduld des Triathleten leider auch hier zuschlagen wird. Deshalb fürchte ich, dass viele Leser das Buch zu früh zur Seite legen werden.

Das wäre schade 😉

Daten zum Buch

Mentales Training für Triathleten
und alle Ausdauersportler

Originaltitel: The Triathletes’s Guide to Mental Training

Autoren: Jim Taylor und Terri Schneider

2. überarbeitete Auflage 2011
Umfang 342 Seiten
Sportwelt Verlag
ISBN 978-3-9811428-0-8
Preis 19,95 €

Über die Autoren

Jim Taylor, Ph.D., Jahrgang 1958, genießt internationale Anerkennung für seine Arbeit auf dem Gebiet der Psychologie des Ausdauersports. Er was sport-psychologischer Berater für das Triathlon-Team der USA und arbeitet heute mit zahlreichen Weltklasseathleten in den Disziplinen Radfahren, Laufe, Schwimmen und Triathlon. Als ehemaliger Rennläufer hat er an internationalen Skirennen teilgenommen. Er ist Träger das zweiten Dans in Karate, läuft Marathons unter drei Stunden und ist ein echter Ironman. Jim ist Autor von zehn Büchern, darunter Psychological Approaches to Sports Injury Rehabilitation, Comprehensive Sports Injury Management und die Buchreihe Prime Sport. Er hat über 400 Artikel veröffentlicht und mehr als 500 Workshops und Vorträge in den USA und Europa gehalten. Weitere Informationen finden sich unter www.drjimtaylor.com
Terri Schneider, geboren 1961, ist eine ehemalige Profi-Triathletin und eine der besten Mehrkampfathletinnen der Welt. Sie hat an internationalen Abenteuerwettkämpfen teilgenommen, darunter sieben Eco-Challenge-Rennen der „Mild Seven Outdoor Quest“ in China, dem „ESPN X Games Adventure Race“, den „Raid Gauloises“ sowie 22 Ironman Triathlons und vielen Ultra-Marathonveranstaltungn. Sie hält Vorträge für Athletenverbände und Unternehmen und schreibt regelmäßig für verschiedene Sportzeitschriften und Gesundheitsmagazine bzw. -websites. Fünfzehn Jahre lang hat sie als Coach Triathleten, Abenteuerwettkämpfer, Läufer, Radfahrer und Schwimmer begleitet. Weitere Informationen finden sich unter www.terrischneider.net.

Über den Autor

Klaus

Klaus ist inzwischen neben Dominik einer der beiden Betreiber von Rund ums Rad. Er ist am liebsten auf dem Rennrad und im Sommer auf dem Triathlonrad unterwegs.

Klaus ist inzwischen bekannt für sein Faible für allerlei technische Spielereien.

Hinterlasse einen Kommentar