Pressemitteilungen

Veranstaltungstipp! CYCLINGWORLD 2017 am 25. & 26. März 2017

Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt wird dieses Jahr zur Fahrradstadt. Anlässlich des 200. Geburtstags des Fahrrads startet nicht nur die Tour de France mit dem Grand Départ (29.06. – 02.07.) in Düsseldorf. Am 25.+ 26. März feiert auch eine neue Fahrrad-Messe ihre Premiere: Die Cyclingworld Düsseldorf.

Radkultur trifft Industriekultur

1817 trat Karl Drais mit seiner Idee des Zweirades eine ungeahnte Erfolgsstory los. 200 Jahre später wird diese Erfindung ausgiebig gefeiert. Zahlreiche Veranstaltungen zeigen historische Reviews und rücken das Fahrrad in diesem Jahr in den Mittelplunkt. Um dieser Festivität auch einen würdigen Rahmen  bietet zu können, wurde für die CYCLINGWORLD DÜSSELDORF ein Ausstellungsort gesucht, der die historische Komponente auch architektonisch aufgreift. Am Rande der ehemaligen Montanregion des Ruhrgebiets gelegen finden sich auch in Düsseldorf industrielle Architekturen, die zu kulturellen Veranstaltungsorten umgenutzt werden. Mit den frisch und denkmalgerecht restaurierten Alten Schmiedehallen auf dem Areal Böhle wurde ein Ausstellungsort gefunden, der infrastrukturell gut erschlossen ist und für die neue Messe beste Startbedingungen bietet (Nähere Infos auch hier: CWD-Gelaendeplan).

CYCLINGWORLD – Eine Ausstellung für feinste Radkultur

Nach der FAHRRAD in Essen (Februar jeden Jahres) gewinnt NRW mit der CYCLINGWORLD DÜSSELDORF nun eine zweite Fahrradfachmesse hinzu. Auch diese Messe möchte „alles rund um das Thema Fahrrad“ anbieten. Ziel ist es die CYCLINGWORLD neben den bestehenden Leitmessen und Fahrradexpos zu etablieren und sie als jährliche Ausstellung im Frühjahr – jeweils kurz vor Beginn der Radsaison – stattfinden zu lassen. Dabei soll sie eine Messe sowohl für Fahrradfachhändler und Vertreter der Fahrradindustrie, als auch für das interessierte Publikum sein und als Impulsgeber für die jeweils kommende Saison dienen. Gewünscht ist natürlich auch, dass die Messe künftig einen wegweisenden Charakter entwickelt und in die gesamte umliegende Metropolregion austrahlt.

Sechs Themenbreiche voller Innovationen

Ganz gleich auf welchem Bereich die Präferenz des Einzelnen liegt, auf der CYCLINGWORLD DÜSSELDORF soll jeder zukünftig fündig werden. Damit hebt sich die neue Messe im Anspruch bereits von anderen Fahrradleitmessen ab. Wird auf anderen Messen oftmals nach Herstellern, Produktsparten oder nur einem Genre gegliedert, möchte man hier die alle Bereiche und Präferenzen repräsentiert sehen. Dafür wurden zuvor seches Themenbereiche definiert:

Sport – E-Mobility – Urban Biking – Cycling Couture – Travel – Future

Wo auch immer also die individuelle Präferenz liegt, ob auf urbaner Mobilität, sportlicher Aktivität oder gesundheitlich positiver Lebensart – die Themenbereiche und das umfassende Rahmenprogramm zur Messe machen schon einmal deutlich: man hat sich viel vorgenommen. Alles getreu dem Motto:
Ansehen – Bestaunen – Ausprobieren – Träumen – Glücklich sein!

 

So soll es „selbstverständlich“ vor Ort auch die Möglichkeit geben, auf einem Testparcours die neuesten Räder aller Bauarten ausgiebig zu testen. Und für die Extraportion Adrenalin sorgt ein Cyclocross-Jedermann-Rennen am Samstagabend (Achtung, Voranmeldung/ Online-Registrierung notwendig!).

Wir sind gespannt auf die CYCLINGWORLD DÜSSELDORF und werden euch berichten.

Alle Infos & Online-Tickets unter cyclingworld.de.
CWD-Gelaendeplan

 

Bildnachweis: cyclingworld.de
Mit freundlicher Unterstützung von textschwester.de

Über den Autor

Raphaela

Erfolgreich ist sie als passionierte Sportlerin zu Rad und zu Fuss seit 2008 in Wald, Wiese und Flur unterweg. Seit 2012 Teil der Test- und Autorencrew, schreibt sie für die Rubriken Literatur & Medien und Fitness & Ernährung.
Für alle Presse- und Medienangelegenheiten bei RuR ist sie eure Marketingfachfrau und Ansprechpartnerin (presse@rund-ums-rad.info).

Hinterlasse einen Kommentar