Bike Fahrerzubehör Hosen

Dakine Womens Tonic Short

Sporthose zum Radeln oder Radlerhose für die Freizeit? Oder für jede Sparte einen Spezialisten oder eine für alle? Es gibt für jeden Anlass passende Kleidung. Die Frage ist häufig nur, ist sie so universell, dass sie für nichts wirklich passt oder doch zu speziell? Die Marke Dakine hat ihre Wurzeln auf der hawaiianischen Insel Maui und bedeutet so viel wie „das Beste“, was in diesem Fall für hervorragende Qualität und hohe Funktionalität spricht, gepaart mit hohem Modebewusstsein.

Dakine Tonic Short

Dakine Tonic Short

Facts

Thema Info
Materialien 145g Four-way stretch 85% Polyester / 15% Spandex
Verfügbare Größen 24, 26, 28, 30
Verfügbare Farben Black, Camo, Grape
Preis UVP 65,00 €

DAKINE Damen kurze Hose Womens Tonic Shorts

Preis: ---

(0 Bewertungen)

0 gebraucht & neu erhältlich ab

Es handelt sich bei der Dakine Womens Tonic Short um eine sportlich-lässige Shorts für Frauen, die mit ihrem leichten 4-Way-Stretch-Material hohe Bewegungsmöglichkeit und einen hohen Tragekomfort verspricht. Zudem ist sie gut belüftet. Sie verfügt über innenliegenden Klettverschluss zur Weitenregulierung der Taille und zwei Einschubtaschen, sowie einer kleinen Reißverschlusstasche am Oberschenkel. Lieferung erfolgt OHNE Innenhose.

Verarbeitung

Der Stoff ist zwar ausgesprochen dünn, aber auch robust. Trotz intensivem Gebrauch, sowohl auf dem Bike als auch in der Freizeit, weist das Gewebe keine Beschädigungen auf.

Die Nähte sind im Stofffarbton gehalten. Um die Front- und Gesäßtaschen sind farblich abgesetzte Kontrastabnäher. Auf dem rechten Hosenbein sowie auf der linken Gesäßtasche ist das Dakinelogo aufgedruckt. Das Logo auf dem Oberschenkel löste sich nach 8-10 Waschgängen teilweise ab. Dies sieht unschön aus, da es sich nicht ganz löste, so dass es eher wie ein Fettfleck an der Stelle aussieht.

Das Logo löst sich nach einigen Waschgängen was dann sehr unschön aussieht

Das Logo löst sich nach einigen Waschgängen, was dann sehr unschön aussieht

Praxistest

Die Short ist super leicht und weich. Sowohl der Stoff selbst als auch der Hosenbund sind angenehm zu tragen. Dadurch, dass die Klettverschlüsse zur Taillenregulierung innen liegen, bleibt man nicht mit anderen Bekleidungsstücken daran haften und reißt nicht ein gegebenenfalls empfindliches Oberteilmaterial damit auf.

Klettverschluss zur Weitenregulierung an der Taille

Klettverschluss zur Weitenregulierung an der Taille

Außerdem kratzen manche Klettverschlüsse ja auch ganz schön. Der Klettverschluss ist so dünn gehalten, dass er weder innen drückt noch aufträgt. Die Fütterung des Bundes saugt Schweiß auf und verhindert, dass der Bund scheuert. Die beiden Druckknöpfe am Bauch verhindern, dass die Hose dort beim Biken einschneidet. Allerdings ist es doch einige Male beim Biken vorgekommen, dass der Bund nach vorne umgeknickt ist.

Druckknöpfe zum verschließen

Druckknöpfe zum Verschließen

Die Beinweite ist ausreichend bemessen, so dass auch beim Anheben des Beines beim Biken die Hose nicht am Oberschenkel einschneidet oder reibt. Die Hose ist so lässig geschnitten, dass sie auch gut zu anderen Outdooraktivitäten getragen werden kann. Sie ist nicht auf den ersten Blick als Bike-Short zu erkennen. Sie ist absolut schnelltrocknend, atmungsaktiv, windabweisend und schmutzunempfindlich.

Ohne Innenhose macht das Radeln mit ihr aber nur sehr begrenzt Spass, da dann die Innennaht am Sitzhöcker reibt. Dafür ist der Stoff einfach zu dünn. Mit Innenhose spürt man von der Shorts allerdings fast nichts mehr. Leider ist man mit nur einer kleinen Reißverschlusstasche für seine Habseligkeiten schnell am Ende.

Kleine Reißverschlusstasche am rechten Bein. Mehr gibt es nicht

Kleine Reißverschlusstasche am rechten Bein. Mehr gibt es nicht

Nicht nur als Frau ist das ein wenig knapp bemessen für Schlüssel und Handy und Taschentücher.  Es wäre wünschenswert gewesen, wenn eine der Dekogesäßtaschenklappen tatsächlich eine weitere Reißverschlusstasche verbergen würde.

Sehen am Gesäß zwar nach Taschen aus, ist aber nur Deko

Sehen am Gesäß zwar nach Taschen aus, sind aber nur Deko

Pro und Contra

  • Die Hose ist sehr leicht, weich und auch ansonsten gut zu allem zu tragen.
  • Sie trocknet leicht, ist atmungsaktiv und windabweisend und sitzt sehr bequem.
  • Ohne Innenhose reibt sie schnell beim Radeln.
  • Die Anzahl der verschließbaren Taschen ist meines Erachtens zu gering.
  • Der Markendruck löst sich mit der Zeit ab.

Fazit

Die Dakine Womens Tonic Short ist eine sportlich-lässige Frauen Freeridershorts.  Sie ist für sommerliche Temperaturen beim Biken ebenso geeignet wie fürs Freibad oder sonstige Outdooraktivitäten, da sie sich mit ihrem atmungsaktiven Stretchmaterial allen Lebenslagen anpasst. Für 65,00 Euro ist sie eine der Günstigeren ihrer Art.

Trotz des dünnen Gewebes ist die Hose robust und schmutzabweisend. Ohne Innenhose ist das Radeln aber nur für ganz kurze Strecken ein Vergnügen.

Über den Autor

Rund ums Rad | Outdoortest-Team

Hinterlasse einen Kommentar