Pressemitteilungen

Preview: 13. ABUS-Ruhrbike-Festival 2018

Es geht wieder rund am Harkortberg! Am kommenden Wochenende, 09. – 10. Juni 2018, findet zum 13. Mal das ABUS-Ruhrbike-Festival in Wetter (Ruhr) statt. Ob Bundesliga-Nachwuchs, Hobbyathlet oder Profi – die Ausrichtergemeinschaft des MBC Bochum und des RSC Tretlager Wetter haben wieder ein großes Mountainbikegesamtpaket geschnürrt. Über 600 internationale Teilnehmer*innen werden erwartet. [PM]

Das ABUS-Ruhrbike-Festival zählt zu einem der ältesten und legendärsten Rennformaten in der Mountainbike-Szene Nordrhein-Westfalens. Neben einem legendären Marathonrennen wurden XC-Rennen des NRW-Cups oder der Nutrixxion-Rennserie am Harkortberg ausgetragen. Und auch Sichtungsläufe der Nachwuchs-Bundesliga gastierten hier. Zuletzt fanden unterschiedliche Rennformate alle zwei Jahre statt.

Design-Relaunch und neue Rennformate

Die 13. Auflage wartet auch mit einigen Neuerungen auf. Als Erstes fällt natürlich das geänderte Design des Webauftritts auf. Wer’s noch nicht entdeckt hat: einmal hier gucken 😉 Aber nicht nur das ist neu. Neue Sponsoren und Supporter konnten für das Ruhrbike-Festival gewonnen werden. Schön ist dabei: die lokale Politik hat die Wertigkeit des Events erkannt und unterstützt tatkräftig.

Geändert sind aber vor allem die Rennformate. Leider wird auch in diesem Jahr kein Marathon ausgetragen werden. Die XC-Strecke am Harkortberg hat es aber auch in sich. Technische Passagen und flowige Abschnitte sind nur zwei Gründe, warum es neben zahlreichen Hobbyathleten der Region auch viele Profis nach Wetter an der Ruhr zieht.

Zwei Tage geballte MTB-Aktion

2018 formierte sich der XLC 3-Nations-Cup als internationale Rennserie in Belgien, den Niederlanden und Deutschland neu. Sie setzt sich aus 10 internationalen Rennen der Kategorien C2, C1 und HC zusammen und hat bereits in den ersten Rennen 2018 zahlreiche Profifahrer nach NRW gelockt. Im Rahmen des ABUS-Ruhrbike-Festivals wird mit einem C2-Rennen der 6. Lauf der Serie ausgerichtet. In die Rennen des XLC-3-Nations-Cups werden die Rennen des XCO-NRW-Cups integriert.

An beiden Festivaltagen werden auch die Rennen der Nachwuchs-Bundesliga in den Klassen U15 und U17 als Kombinationswettkampf ausgerichtet. Sie bestehen aus dem ABUS-Slalom und einem XCO-Rennen. Das Slalom-Modul startet am Samstag, die XCO-Rennen am Sonntag. In der Klasse U15 wird das Rennen im Rahmen des ARAG-MTB-Schüler-Cups integriert. In der Klasse U17 wird das Rennen des internationalen XLC 3-Nations-Cups integriert.
Bitte beachten: Es gelten die jeweiligen Generalausschreibungen zum XLC 3-Nations-Cup und zum XCO-NRW-Cup.

Buntes Rahmenprogramm und Expo-Area

Auch in diesem Jahr wird auf dem Festival-Gelände am Harkortberg nicht nur der Blick über das gesamte Ruhrtal spektakulär sein. Auch in der Expo-Area lassen sich die neusten Trends der Bike-Szene bestaunen. Und die Sparkassen-Kids-Area erfüllt so manchen Wunsch: eine große Aktionsfläche mit Spielmobil, Hüpfburg, Bunjee-Run, Kletterfelsen, Karts u.v.m. bieten Spaß und Unterhaltung für die gesamte Familie.

Auch der benachbarte Klettergarten lädt zu einem Besuch ein. Ein Mountainbike-Übungsparcours rundet das Angebot ab.

Und natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Ob Biker-Frühstück am Morgen, Kaffee und Kuchen am Mittag oder die legendäre „Harkortwurst“ – Im Sparkassen-Zelt wartet ein umfangreiches Catering-Angebot auf die hungrigen Biker*innen und Besucher*innen.

Helferaufruf: Support your local Cyclingclub!

So treffen Samstag und Sonntag wieder Hobbybiker auf internationale Profifahrer und Laufrad-Kids beim Sparkassen-Kids-Race auf Teilnehmer der Nachwuchs-Bundesliga. Spannende Titelkämpfe und ein buntes Rahmenprogramm mit Aktionsflächen für Kinder, Catering, Bike-Expo u.v.m. bieten ein Komplettpaket für einen gelungenen Ausflug zum Harkortberg.

Damit es ein erfolgreiches Event geben kann, werden zahlreiche (ehrenamtliche) Hände benötigt. Leider fehlen diese aber immer häufiger. Dabei sind sie so wichtig. Auch die Ausrichtergemeinschaft sucht für das ABUS-Ruhrbike-Festival noch dringend personelle Unterstützung, insbesondere als Streckenposten. Hierfür sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich. Die Einsatzzeiten sind vormittags oder nachmittags. Bitte meldet euch zahlreich bei Norbert Goldmann:
E-Mail: n.goldmann@mbc-bochum.de
Mobil: 0163-8498415

Zeitplan im Überblick

Samstag:

09:30   ABUS-Slalom U11 & U13
09:30   Hobby Rennen
10:00   Teamleitersitzung (Nachwuchs-Bundesliga)
11:30   ABUS-Slalom U15 (Nachwuchs-Bundesliga)
11:30   Lizenz Senioren
13:15   Schüler U13 (XCO)
13:45   Schüler U11 (XCO)
14:00   ABUS-Slalom U17 (Nachwuchs-Bundesliga + 3Nation/NRW-Cup)
14:15   Lizenz Frauen / Juniorinnen
16:00   Lizenz Junioren
17:30   Pasta Party

Sonntag:

09:30   Schüler U15
10:30   Lizenz Jugend U17m
11:45   Lizenz Jugend U17w
11:46   Schülerinnen U15w
13:00   Sparkassen-Kids-Race U7
13:15   Sparkassen-Kids-Race U9
13:30   Herren Elite

Den vollständigen Zeitplan findet ihr hier zum Download. Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.ruhrbike-festival.de

Kontakt: Orga-Team ABUS-Ruhrbike-Festival – Herr Nils Schäfer, presse@ruhrbike-festival.de

Über den Autor

Raphaela

Erfolgreich ist sie als passionierte Sportlerin zu Rad und zu Fuss seit 2008 in Wald, Wiese und Flur unterweg. Seit 2012 Teil der Test- und Autorencrew, schreibt sie für die Rubriken Literatur & Medien und Fitness & Ernährung.
Für alle Presse- und Medienangelegenheiten bei RuR ist sie eure Marketingfachfrau und Ansprechpartnerin (presse@rund-ums-rad.info).

Hinterlasse einen Kommentar