Allgemein Bikeurlaub

Bike-Eldorado Hochkönig: die Schönheit der Berge erfahren

Ob sportlich oder gemütlich, bergauf oder bergab, schweißtreibend oder elektrisch – die Region Hochkönig bietet Bike-Routen für jeden Geschmack und in jedem Schwierigkeitsgrad. Hier die Highlights…

Im Herzen des Salzburger Landes liegt am Fuße des Hochkönigmassivs ein wahres Paradies für Mountainbiker und E-Biker: Einer der eindrucksvollsten Berge der Ostalpen verzaubert im Sommer Zweirad-Enthusiasten mit seinen steilen Felsformationen, saftigen Almwiesen und romantischen Hütten. Ob aus eigener Muskelkraft, mit Elektro-Antrieb oder mit Unterstützung der Bergbahnen, hier kommt jeder in den Genuss des traumhaften Alpenpanoramas – auf gemütlichen Waldwegen oder anspruchsvollen Trails.

Entspannt und komfortabel: mit dem E-Bike auf die Alm

Hochkoenig_E-Bike_3Wem die Kondition für höhenmeterreiche Strecken aus eigener Kraft (noch) fehlt oder wer es lieber ganz entspannt mag, dem beschert das E-Bike komfortable Gipfelerlebnisse. Die Region Hochkönig ist übrigens die erste E-Bike Region mit Tankstellen im Tal und am Berg. Die Lage der zehn E-Tankstellen ist, neben zahlreichen Einkehrmöglichkeiten und den wichtigsten Hotspots, in der interaktiven Radkarte des Hochkönig Tourenportals verzeichnet. Unter www.hochkoenig.at/de/tourenportal können Radler aus einem großen Fundus an Tourenvorschlägen auswählen – je nach Schwierigkeitsgrad, Dauer, Länge und Ort. Von kurzen Ausflügen bis hin zu mehrtägigen Touren ist alles dabei.

Ein Muss für E-Biker: die ii-Tour

E-Bike_1Wer die Gegend um Maria Alm, Dienten und Mühlbach in ihrer vollen Pracht auf dem E-Bike erleben möchte, für den ist die ii-Tour ein absolutes Muss. Die 136 Kilometer lange, mittelschwere Panoramatour führt entlang der E-Tankstellen zu besonderen Erlebnispunkten der Region. Von Maria Alm geht es in einer Schleife über Oedt, Almdorf und Hinterreit zur Bergstation der Schwarzeckbahn. Über Hinterthal, den Filzensattel und die Jausenstation Grünegg verläuft die Tour weiter nach Dienten und von dort über die Bürglalm, das Sunnhüttl und die Tiergartenalm zur Talstation der Karbachalmbahn. Die Strecke führt dann über die Pronebenalm nach Mühlbach und von dort über das Arthurhaus, den Dientner Sattel und den Filzensattel zurück nach Maria Alm. Dabei werden insgesamt rund 5.000 Höhenmeter im Aufstieg zurückgelegt.

Die Runde kann natürlich auch in Dienten oder Mühlbach gestartet werden. Und wer ohne Ballast radeln möchte, bucht am besten gleich pauschal sechs Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel inklusive Gepäcktransfer.

Up and Down: grenzenloser Fahrspaß auf über 20.000 Höhenmetern

Hochkoenig_Biken_2Das Schöne an der Region Hochkönig ist, dass die wunderschönen Panoramastrecken von allen drei Orten schnell zu erreichen sind. Ein Klassiker ist die Hundstein-Runde: Die Tour startet in Maria Alm und führt über 45 Kilometer und 1.664 Höhenmeter im Aufstieg zum Statzerhaus auf 2.117 Metern auf dem Gipfel des Hundsteins. Auf dieser Strecke findet jedes Jahr das legendäre Uphill-Rennen „Hundstoa big di“ statt. Wer eher downhill-orientiert ist und erste Freeride-Versuche vor traumhafter Kulisse unternehmen möchte, begibt sich auf Toni’s Family Bike Trail. Die mittelschwere Downhill-Strecke für die ganze Familie startet in Mühlbach: Mit der Kabinenbahn Karbachalm geht es zunächst hinauf zur Bergstation. Von dort startet das 12 Kilometer lange und 700 Höhenmeter umfassende Abfahrt-Abenteuer über Forststraßen und Skipisten bis hinunter zur Talsation.

Lässt Frauenherzen höher schlagen: Women’s Bike Camp

Frauenpower, Spaß und Sport sind die Zutaten, die das Women’s Bike Camp am Hochkönig zu einem unvergesslichen Erlebnis machen: Mit der besten Freundin und dem Bike die Region erkunden und den Tag entspannt bei einem gemütlichen Hüttenabend oder einer wohltuenden Massage ausklingen lassen. Vom 18. bis zum 21. Juni 2015 gehen Bike-begeisterte Mädels mit ausgebildeten Guides auf Erlebnistour – auf dem Mountainbike oder auf dem E-Bike. Ob gemütliche Genussausfahrt, fordernde Höhenmeterfresser-Runde oder flowige Trailabfahrt, hier finden alle Teilnehmerinnen ihr persönliches Bike-Highlight.

Weitere Informationen gibt es unter: http://www.hochkoenig.at/de/unterkuenfte/angebote-pauschalen/sommer-angebote/bike_angebote

Hochkoenig_Biken_1

Facts zur Anreise per PKW:

  • von München 197km, 2h 15min
  • von Stuttgart 433km, 4h 15min
Quelle der PM: TOC Agentur für Kommunikation GmbH & Co.KG

Über den Autor

Dominik V.

Dominik ist Mitbegründer und gemeinsam mit Klaus Betreiber der Rund-ums-Rad.info Website Er ist aktiv bei nationalen Cross-Country und Rennradrennen am Start.

Hinterlasse einen Kommentar