Bike Fahrerzubehör Hosen Trikots / Oberteile

Coming soon – Jersey und Bib von PICNOIR

PICNOIR ist ein neues Label für Fahrradkleidung, das seit 2017 von Berlin aus agiert. Dem Vorschlag, ein Jersey und eine Bibshort aus der Serie Active Training unter die Lupe zu nehmen, haben wir natürlich nicht widerstanden. Also sind in der nächsten Zeit eine Active Training Core Bib sowie ein Active Training Jersey bei meinen Ausfahrten mit auf den Rädern.

PICNOIR: Active Training Jersey out of the box

Über PICNOIR

Picnoir ist das französische Wort für Schwarzspecht. Und das ist bei PICNOIR in der Farbgestaltung Programm: Die Klamotten sind knallschwarz mit einigen roten Farbtupfern.

Der Schwarzspecht

Erster Eindruck

Schon die Verpackung hat mir gut gefallen. Kein Plastik, wiederverwendbar und auch noch nett anzusehen. Das Trikot und die Hose sind, wie schon gesagt, knallschwarz. Dazu einige rote Farbtupfer am Kragen, am Hosenträger und in der Innenverarbeitung.

Das Trikot hat sagenhafte FÜNF Taschen, davon zwei mit Reißverschluss und sogar an der Hose gibt’s eine Tasche.

Der Stoff füllt sich sehr gut an, wenn er auch im ersten Moment etwas dick erscheint.

Erste Ausfahrt

So, die erste Ausfahrt haben die Active Training Teile inzwischen hinter sich. Die Befürchtung, dass der tiefschwarze Stoff bei Hitze unangenehm warm werden könnte, hat sich nicht bestätigt. Mein Garmin hat zwischen 25 ° und 30 ° Grad gezeigt und das Tragegefühl war sehr angenehm.

Ausblick

Mehr wird aber erst mal nicht verraten. Trikot und Bib werden mich in den nächsten Wochen begleiten und natürlich regelmäßig die Waschmaschine besuchen. Und dann werde ich alle meine Beobachtungen und Erfahrungen in einen Bericht mit den üblichen Details zusammen fassen. Den findet ihr dann an gleicher Stelle. Bis dahin können Fans gerne die Tour verfolgen oder lieber selbst die eine oder andere Ausfahrt oder auch diesen oder jenen Wettkampf in Angriff nehmen 😉

Über den Autor

Klaus

Klaus ist inzwischen neben Dominik einer der beiden Betreiber von Rund ums Rad. Er ist am liebsten auf dem Rennrad und im Sommer auf dem Triathlonrad unterwegs.

Klaus ist inzwischen bekannt für sein Faible für allerlei technische Spielereien.

Hinterlasse einen Kommentar