Pressemitteilungen

DJUVA Notfallarmbänder- Lebensretter am Handgelenk (PM)

Winzige Details können über den glücklichen oder tragischen Ausgang eines Notfalls entscheiden. Die Armbänder von DJUVA können mit allen nötigen Informationen zum Träger versehen werden und im Falle eines Notfalls viel bewirken…

In einen tragischen Notfall involviert war auch Jesper Raarup, dem Gründer von Good ID aus Kopenhagen, dessen herzkranker Bruder nur durch Zufall nach einer Herzattacke am Leben geblieben ist. Jesper setzte es sich nach diesem Erlebnis zum Ziel, den Zufallsfaktor bei Notsituationen soweit wie möglich zu eliminieren und entwickelte unter dem Label DJUVA elegante Notfallarmbänder. Zielgruppe der DJUVA Notfallarmbänder sind Sportler, chronisch Kranke, Outdoor- Fans und auch Eltern, die ihre Kinder für den Fall der Fälle wappnen wollen.

1277580_637547846289324_867076707_o

Jeder Käufer eines DJUVA Armbandes kann je nach Version vier bis sechs Zeilen mit individuellen, wichtigen Informationen belegen. Neben Vor- und Nachname, Wohnort und Land sowie Notfallnummern von Angehörigen oder dem Hausarzt können z.B. chronische Krankheiten, Allergien, Medikamentenunverträglichkeiten, Epilepsie oder Blutgruppen per Laser auf die Edelstahlplatte eingraviert werden. In Notsituationen sind diese Informationen ein entscheidender Vorteil für Ersthelfer und medizinisches Personal am Unfallort, um eine optimale Erstversorgung zu garantieren.

„In Notfällen müssen wir auf das Prinzip Hoffnung setzen“, erklärt Jesper Raarup, Gründer und CEO von Good ID. „Das DJUVA Notfallarmband kann natürlich kein Garant dafür sein, dass alles glimpflich ausgeht. Auch sind die Informationen für Notärzte nicht bindend, doch der Hinweis auf z.B. eine Penicillin-Allergie, Diabetes oder Bluterkrankheit liefert dem medizinischen Personal lebenswichtige Hinweise bei auftretenden Komplikationen. Bei Kindern oder Demenzkranken hilft es in der Regel schon, wenn die Telefonnummern der nächsten Angehörigen sofort verfügbar sind. Es ist kein Einzelfall, dass Kinder „verloren“ gehen und im Radio nach Angehörigen von älteren Personen gefahndet wird, die orientierungslos aufgegriffen wurden.“

Modisches Accessoire – DJUVA spricht für Dich, auch wenn Du es einmal nicht kannst

Die DJUVA Armbänder eignen sich auch hervorragend als modisches Accessoire und erfreuen durch einen hohen Tragekomfort – wichtige Kriterien für die Akzeptanz und das tägliche Tragen. Das Armband besteht aus einem antiallergenen medizinischen Silikon und ist in zehn Trendfarben (Rot, Lila, Dunkel- und Hellblau, Dunkel- und Hellgrün, Orange, Grau, Weiß und Schwarz) erhältlich. Die spezielle ausgehöhlte Form des Armbandes erhöht zusätzlich den Tragekomfort, es ist leicht abwaschbar und durch den handlichen Verschluss sowie das elastische Silikonarmband einfach anzulegen. Das ID-Sign ist aus rostfreiem antiallergenen Edelstahl – damit sind die DJUVA Armbänder auch optimal für Allergiker geeignet. Die personenbezogenen Daten werden per Laser auf die ID-Platte graviert und sind abriebfest.

Preise und Verfügbarkeit

image002Erhältlich sind die Notfallarmbänder in drei verschiedenen Versionen – Rush, Stream und Beat. Das Modell Rush ist speziell für Kinder entwickelt, da das Silikonband schlanker gearbeitet ist, wodurch das Armband mit nur 8 Gramm insgesamt das leichteste ist. Dieses Modell ist in zwei verschiedenen Größen – Small (15 cm) sowie Medium (17 cm) – und in fünf Farben (Dunkelgrün, Dunkelblau, Lila, Orange und Rot) zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von EUR 19,90 erhältlich. In das ID- Sign können vier Zeilen zu je 24 Buchstaben mit wichtigen Informationen zum Kind bzw. Telefonnummern der Eltern eingraviert werden.

Aufgrund seiner standardisierten Größe von 18 cm Umfang passt das Modell Stream fast jedem Erwachsenen und bietet durch das größere ID-Sign sechs Zeilen zu je 24 Buchstaben Platz für eine Gravur wichtiger Informationen über den Träger.

Der adjustierbare Verschluss des Modells Beat ermöglicht einfaches Anlegen und eine passgenaue Form für Jedermann, da ein Umfang von zehn bis 23 cm individuell einstellbar ist. Auf das ID-Sign können ebenso wie bei Modell Stream sechs Zeilen zu je 24 Buchstaben graviert werden. DJUVA Beat gibt es zusätzlich zu den Farben des Modells Stream in der Trendfarbe Weiß zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von je EUR 34,90.

Außerdem bietet der Hersteller die Möglichkeit, Gutscheine oder einzelne ID-Signs sowie zusätzliche Silikonarmbänder zu bestellen. Von jedem verkauften Armband geht ein Teil des Erlöses (1 Euro) an die Forschungsabteilung des Herz-Kreislauf- Vereins „Hjerteforeningen“ in Dänemark. Geplant ist ebenso eine Kooperation mit der McDonald’s Kinderhilfe sowie der deutschen Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“, die weltweit Bildungsprojekte sowie Kinderkliniken unterstützt und sich gegen Kinderarmut einsetzt.

Erhältlich sind die DJUVA Armbänder derzeit ausschließlich online über die Website www.djuva.de. Der Vertrieb wird sukzessive auch auf andere Kanäle wie Partnerseiten im Internet sowie den Fachhandel ausgebaut.

Weitere Informationen findet man auch unter https://www.facebook.com/DjuvaDeutschland

Quelle der Pressemitteilung: DJUVA @ Havana Orange

Über den Autor

Dominik V.

Dominik ist Mitbegründer und gemeinsam mit Klaus Betreiber der Rund-ums-Rad.info Website Er ist aktiv bei nationalen Cross-Country und Rennradrennen am Start.

2 Comments

Hinterlasse einen Kommentar