Bike Fahrerzubehör Sonstiges

E-Case Hülle aus der eSeries im Test

Nachdem wir ja vor geraumer Zeit schon mal ein Case für Smartphones bzw. wichtige Utensilien im Praxistest hatten, folgt heute ein weiterer Test.
Diese Cases werden zunehmend mehr und mehr, da man hier ganz gut seine wichtigen Dinge wie z.B. Smartphone, Geld oder ähnliches schützen kann, was nicht unbedingt mit Wasser oder Feuchtigkeit in Kontakt kommen sollte.
Heute haben wir also vom Hersteller E-Case ein Modell aus der eSeries im Test, welches nun wirklich „wasserdicht“ sein soll.
Also, einmal abtauchen bitte.

Das zu testende E-Case in der Größe "Size 9"

Das zu testende E-Case in der Größe „Size 9“

Die Fakten

Thema Info
Verschluss SealLock™ Zipper
Farben Gray, Blue, Green, Orange, Magenta
Gewicht 41g
Außenmaße 11,5cm breit, 18,5cm lang
Innenmaße 9cm breit, 15,5cm lang
PVC-Frei ja
Material 600D Polyurethan beschichtetes Polyester und Clear PVC-freies Fenster
Prüfstandard IPX7

Folgende Fakten sind auf der Webseite des Herstellers nachlesbar:

  • Hochtransparente Urethanfenster ermöglichen die uneingeschränkte Nutzung der Touchscreen-, Kamera- und Sprachfunktionen
  • Jedes eCase wird in Einzeltests auf Beständigkeit nach IPX7-Standard geprüft (bis zu 30 Minuten vollständiges Eintauchen in ein Meter tiefes Wasser).
  • Der einfach zu bedienende, wasserdichte SealLock™ Reißverschluss und die robusten, RF-geschweißten Nähte schützen optimal vor Wind und Wetter.
  • PVC-freie Materialien.
  • Gestanzte Befestigungspunkte.
  • Fenster mit UV-Schutz.

Das klingt doch schon mal alles sehr interessant zumal es die eSeries in diversen Größen für Smartphones bis hoch zu Hüllen für Tablets (z.B. Galaxy Note 10.1) gibt.

Preis

Das E-Case ist im Web für ca. 25€ käuflich zu erwerben, je nach Onlineshop

Schutztasche ESeries Case 9 von E-Case, Farbe:orange

Preis: EUR 44,88

(0 Bewertungen)

1 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 44,88

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist sehr gut, es konnten kein Mängel festgestellt werden, welche die Wasserdichtigkeit hätten beeinträchtigen können.
Der sogenannte SealLock™ Zipper macht auch einen gut verarbeiteten Eindruck.
Hierbei handelt es sich (einfach ausgedrückt) um zwei Gummilippen mit Profil, die ineinander gedrückt werden.

Lediglich in Bezug auf die gestanzten Befestigungspunkte haben wir etwas Bauchweh ob diese nicht im Laufe der Zeit ausreißen.
Das wird sich aber bei längerer Nutzung noch zeigen und wir werden dann entsprechend nachberichten.

Optik

Von der Optik her jetzt nichts besonderes, aber ich denke, dass man bei solchen Schutzhüllen eher auf die Funktionalität setzt als auf die Optik.
Das grau von unserem Testmuster ist jedenfalls sehr dezent und fällt nicht auf. Dies hat auch den Vorteil, dass man diverse Langfinger nicht gleich auf etwas wichtiges bzw. wertvolles hinweist.
e-case-02

Praxistest

Nach all der Beschreibung, die ja sicherlich schon mal gut klingt, stellt sich aber in der Praxis immer die Frage: Ist das Teil wirklich dicht?
Und hier können wir definitiv sagen: JA, ist es!
Wie bei uns so üblich wurde in das Innere ein saugfähiges Küchentuch gepackt.
e-case-12

Dann ab ins Wasser, untergetaucht und dort für ein paar Minuten verblieben. Im Anschluss daran wird das Küchentuch daraufhin untersucht, ob es sich an manchen Stellen oder gar komplett vollgesaugt hat.

Küchentuch nach dem Tauchvorgang immer noch trocken

Küchentuch nach dem Tauchvorgang immer noch trocken

Somit können wir also mit unserem Test bestätigen, dass das E-Case definitiv wasserdicht ist.
Mehr gibt es hierzu nicht zu sagen.

Pros und Contras

Pro Contra
Wasserdicht gestanzte Befestigungspunkte könnten im Laufe der Zeit ausreißen
in verschiedenen Größen erhältlich
verhältnismäßig günstig
gute Verarbeitung

Fazit

Das von uns getestete Case eSeries in der Größe 9 von E-Case hält was es verspricht. Es ist wasserdicht und schützt so den Inhalt vor Feuchtigkeit und Nässe.
Für jeden der Outdoor unterwegs ist, können wir das Produkt von E-Case empfehlen, auch aufgrund der Tatsache, dass E-Case viele Größen anbietet.
Wer auf schlichte Farben aber Funktionalität setzt, ist bei E-Case richtig.
Egal ob beim Biken, Wandern oder Campen. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.

Über den Autor

Lefdi

Hobbybiker und derzeit unterwegs mit einem All-Mountain "No Pogo 3" von Centurion.
Gerne auch mal zu Fuß in den Bergen unterwegs um die Natur zu genießen. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Hinterlasse einen Kommentar