Allgemein Bikezubehör Kettenöle Nützliche Kleinigkeiten

SKS Lube – die Kette will gepflegt werden

Wir haben mal wieder einen kleinen Helfer für euch ausprobiert. Von SKS gibt es die Ölflasche SKS-Lube. Der Applikator hilft einem, auch wirklich nur die Kette zu ölen und nicht gleich die ganz Umgebung 😉

SKS Lube


Facts SKS-Lube

Thema Info
Volumen 75 ml
Sonstiges
  • Lösungsmittelfrei
  • beinhaltet PTFE
  • Applikator mit Führung
  • einfache und sauber Anwendung
Preis UVP: 12,99 €
Internet: inkl. Versand etwa zum gleichen Preis

Erster Eindruck

SKS Lube: Applikator

Die Ölflasche sieht erst mal ungewohnt aus, aber daran gewöhnt man sich schnell. Der Applikator verspricht zielgerichtetes Ölen der Kette. Das werden wir dann gleich ausprobieren.

Anwendung

Die Anwendung ist ganz einfach und intuitiv. Deckel ab, den Applikator als Führung rechts und links von der Kette ansetzen, leicht drücken, fertig. Dann dreht man an der Kurbel, bis die Kette ein- zweimal durch gelaufen ist. Und das war’s dann wirklich.

SKS Lube im Einsatz

Fazit

Die Lube Flasche lässt sich durch die Führung zielsicher auf der Kette aufsetzen. Schluss mit dem Zielen mit einer Tülle, bei der ich immer ziemlich daneben gesaut habe.

Empfehlenswert!

Über den Autor

Klaus

Im August 2017 habe ich mit Dominik Rund ums Rad übernommen. Seit dem kümmere ich mich um die Beschaffung von Testmaterial sowie um die vertraglichen und juristischen Aspekte unseres Blogs.

Ich bin am liebsten auf dem Rennrad und im Sommer auf dem Triathlonrad unterwegs. Aber auch für längere Gepäcktouren steht ein passendes Rad bereit.

Mein Faible für allerlei technische Spielereien sollte inzwischen allgemein bekannt sein

1 Kommentar

  • Bevor das Oel auf die Kette gebracht wird,
    unbedingt Kette solange kräftig abwischen bis Wischlappen kaum noch schwarz wird.
    Nach dem Ölen, Öl einziehen lassen und Kette WIEDER von aussen abwischen.
    Die Kette braucht das Öl innen, nicht auf den Aussenseiten.

Hinterlasse einen Kommentar