Allgemein Bike Fahrerzubehör Jacken Trikots / Oberteile

Atmungsaktiv und wasserdicht – Sportful Fiandre Pro Jacket im Test

Das innovative Polartec® NeoShell® Funktionsgewebe soll der Sportful Fiandre Pro gleichzeitig Atmungsaktivität und Wasserdichtigkeit verleihen. Wir haben sie getestet!

Atmungsaktivität und gleichmermaßen Isolation und Wetterschutz – der heilige Gral für Frühjahrs- oder Herbsttrikots. Hardshelljacken sind für diese Zeit zwar wasser- und winddicht, dafür aber kaum atmungsaktiv oder luftdurchlässig. Spätestens im Anstieg geht der Tragekomfort oft gegen Null.

Das Sportful Fiandre Pro möchte beide Eigenschaften verbinden und setzt hierfür auf das innovative Polartec Neoshell Funktionsgewebe.

Polartec Neoshell Funktionsgewebe im Detail:

Polartec® NeoShell® gilt als die atmungsaktivste Gewebetechnologie der Welt und verfügt dank einer Strickkonstruktion auf der Außenseite über ein weiches, dehnbares Jersey-Feeling und ist superleicht. Sie bietet die volle Bewegungsfreiheit, Robustheit und Langlebigkeit eines hochwertigen Wetterschutzgewebes, ermöglicht aber einen dynamischen Luftaustausch und transportiert so Feuchtigkeit sowohl im statischen Zustand als auch in Bewegung effizient nach außen. Der Clou: Die Technologie basiert auf einer exklusiven Submikronfaser-Membrane, die über eine Luftdurchlässigkeit von 2l/m2/sec oder 0,5 CFM verfügt. Ihre Porengröße ist so gering, dass sie 99,9% des Windes abhält und kein Wasser ins Innere durchlässt, aber gleichzeitig groß genug, um Feuchtigkeitsdampf nach außen entweichen zu lassen.

Unsere Testerfahrungen:

Auf den ersten Blick erschien uns das Material der Fiandre Pro positiv dünn. Im Gegensatz zu Softshelljacken ist sie angenehm leicht. Die Haptik des Trikots hingen ist eher dicht. Schon auf dem ersten Blick wird klar, dass man es hier mit einem wasserdichtem Jersey zu tun hat.

Die erste Anprobe sorgte bereits für ein positives Gefühl. Trotz dichtem Material passt sich die Jacke sehr gut dem Körper an – viel angenehmer als eine steife Regenjacke. Zusätzlich sorgen breite und dehnbare Abschlüsse für einen guten Sitz. Die Passform der Sportful Jacke ist sportlich schmal und vorne kurz mit langem Rückenteil. Insgesamt ist das Trikot klar für Racer und eine vorgebeugte, sportliche Sitzposition geschnitten. Uns gefällt´s. Der Kragen fällt lang aus, um den Hals bei kühlen Temperaturen zu schützen. Um Fahrtwind auch in gestreckter Sitzposition nicht in das Trikot zu lassen, ist der Kragenbereich doppelt genäht. Ohne einzuengen schließt der innere Kragen direkt mit dem Nacken ab und erhöht so den Komfort spürbar! Zum Verstauen von Riegel, Pumpe und Co bietet das Trikot drei Taschen an der Rückseite.

Und wie ist der Komfort auf dem Rad? Wir haben das Trikot in den Herbst- und Frühjahrsmonaten als letzte Schicht, sowie im Winter als Mid-Layer genutzt. Das Polartec Gewebe konnte sein Versprechen im Test klar halten! Mit einem hohen Tragekomfort bietet es Atmungsaktivität und gleichzeitig Schutz vor Wind oder leichtem Regen. Bei wechselhaften Trainings konnte das Trikot so voll überzeugen! Im Frühjahr kann das Trikot für kalte Morgenstunden sehr angenehm sein und bietet auch bei leichtem Temperaturanstieg noch guten Komfort. Seine Klasse spielt es bei wechselhaftem Wetter aus. Kurzem Regen hält das Trikot super stand und ist bei kurzen Sonnenphasen dennoch nicht zu warm.

Generell möchten wir aber bewerten, dass es eher dicht als atmungsaktiv ist. Es kann beides, ist aber näher an einer Hardshell als an einem normalen Jersey. Bei extrem intensiven Fahrten kann es gegebenenfalls zu leichtem Hitzestau kommen. Natürlich aber nicht so gravierend wie mit einer Hardshell. Das Trikot ist somit unserer Einschätzung nach auf dem Rennrad für Temperaturen unter 12 Grad ideal. Wird es wärmer oder fährt man sehr intensiv, kann das Trikot zu warm sein.

Generell kann das Trikot den Spagat zwischen Atmungsaktivität und Wind bzw. Regenschutz außerordentlich gut. Trotz Atmungsaktivität hat uns der Schutz vor Wetter und leichtem Regen voll überzeugt. Die Funktion ist auch nach vielen Waschgängen und sechs Monaten Nutzung noch sehr gut. Optisch gibt es lediglich an einer Naht einer Trikottasche leicht abgescheuerte Stellen zu beklagen.

Fazit:  

Dank Polartec Neoshell Gewebe bietet das Sportful Fiandre Pro Atmungsaktivität sowie Wetterschutz – sogar vor leichtem Regen. Perfekt für Fahrten bei wechselhaftem Wetter unter 12 Grad. Klarer Kauftip!

Mehr zur Jacke unter: sportful.com und Infos zum Polartec Gewebe unter: polartec.com

UVP: 229,90 €

Über den Autor

Dominik V.

Dominik ist Mitbegründer und gemeinsam mit Klaus Betreiber der Rund-ums-Rad.info Website Er ist aktiv bei nationalen Cross-Country und Rennradrennen am Start.

Hinterlasse einen Kommentar