Bike Tourzubehör

Therm-a-Rest Slacker™ Hammock Single Hängematte

Pause machen, abhängen, chillen, faulenzen, Füße hochlegen….es gibt viele Begriffe die man verwenden kann, wenn man sich einfach mal ausruhen möchte.
Wo kann man dass besser als in einer Hängematte. Nur hat man diese leider nicht immer und überall dabei, oder?
Dem kann jetzt abgeholfen werden.
Wir haben von Therm-a-Rest die Slacker Hammock Single Hängematte in der Praxis getestet und können vorab schon mal sagen….das Teil kann nahezu überall mit hingenommen werden.
Viel Spaß beim ausruhen…..ähm lesen.

therm-a-rest-slacker-05

Technische Daten

Thema Info
Gewicht 488 g nachgewogen
Maße Packmaß 295x160mm
Preis 69,95 UVP
Material 100 % Ripstop-Polyester
Farben
  • Spring
  • Burnt Orange
  • Graphite
  • Lake Blue
  • Spruce
sonstiges Belastbar bis 180 kg

Verarbeitung

Die Slacker™ Hammock Single ist laut Hersteller aus einem Stück gefertigt um so einen noch höheren Komfort und eine höhere Strapazierfähigkeit zu erreichen.
Insgesamt ist die Verarbeitung sehr gut und wertig.
Auch die Karabiner aus Aluminium machen einen wertigen und sehr stabilen Eindruck.

Optik

Hat man zunächst einmal das kleine Stoffpäckchen vor sich liegen, dann staunt man schon, dass da jetzt eine Hängematte drin sein soll.
Ausgepackt und aufgehängt, lädt die Slacker™ dann aber sofort zum Faulenzen ein.

Praxistest

Aber kommen wir zum eigentlichen, dem Praxischeck.
Die Hängematte kommt zunächst klein und handlich Verpackt vom Hersteller. Praktisch falls man auch mal für ein kleines Nickerchen ein Kissen benötigt.

Zunächst muss man sich erst mal einen geeigneten Platz aussuchen, wo man die Hängematte überhaupt aufhängt. Dies ist nicht immer ganz so einfach.
Therm-a-Rest gibt den idealen Abstand zwischen 3m – 4,25m an.
therm-a-rest-slacker-06
Hat man dann zwei Bäume, Pfosten oder was geeignetes gefunden, dann steht man leider doch erst mal etwas dumm da.
Warum? Ganz einfach. Die Hängematte hat zwar zwei super leichte Alukarabiner, aber befestigt die doch mal an einem Baum!
therm-a-rest-slacker-07
Man benötigt also zusätzlich noch zwei Stricke, Gurte oder irgendwas wo man um den Baum wickeln kann und wo man dann die Karabiner befestigt.
Wäre die Frage ob Therm-a-Rest hier nicht einfach zwei stabile Stricke (Kletterstricke o.ä.) mit einer Länge von jeweils 1m gleich beilegt.
Es gibt zwar von Therm-a-Rest das Slacker Suspenders Hanging Kit, aber hierfür sind nochmals ca. 25 € fällig.

Ist die Slacker™ dann aber mal aufgehängt, will man nur noch reinliegen.
Es liegt sich sehr bequem, der Stoff ist angenehm weich und durch die Fertigung aus einem Stück gibt es keine Nähte die drücken könnten. Sehr fein.
therm-a-rest-slacker-09

Auch wenn unser Testmodell als Einzelhängematte ausgewiesen wurde, so ist doch so viel Stoff vorhanden, dass sich der darin liegende locker komplett einwickeln kann.

Einmal einwickeln bitte

Einmal einwickeln bitte

Ein praktisches Detail ist auch die Verpackungstasche. Diese ist fest mit der Hängematte verbunden. Verpackt wird die Slacker™ im Grunde wie eine dünne Regenjacke die man ja auch in der integrierten Rückentasche verstauen kann.
Einfach die Hängematte in die Tasche reinpacken und fertig. Im aufgehängten Zustand fungiert die Packtasche dann als praktische Seitentasche in welcher man ein Buch oder eine Trinkflasche aufbewahren kann.
therm-a-rest-slacker-12

Trotz all dem Komfort beim Faulenzen gibt es einen kleinen Hacken an der Slacker™ bzw. sollte man auf etwas achten.
Der Stoff ist recht dünn, was zwar ein schnelles Trocknen bewirkt, aber auch wenig wärmende Eigenschaften bietet.
Legt man sich z.B. nach einer Radtour noch leicht verschwitzt in die Hängematte, so spürt man nach einer gewissen Zeit, dass der Rücken kühl wird.

Im Grunde ist es so, wie wenn man verschwitzt herumsteht und der Wind einen abkühlt. Das kann unter Umständen unangenehm werden.
Daher sollte man den Platz zum Aufhänger der Slacker™ am besten Windgeschützt wählen, wenn möglich.

Therm-a-Rest Slacker Hammock Double

Preis: ---

(0 Bewertungen)

0 gebraucht & neu erhältlich ab

Pros und Contras

Pro Contra
sehr bequem Gurte zum Aufhängen optional erhältlich
Verpackung dient bei Verwendung als Seitentasche
kleines, leichtes Packmaß

therm-a-rest-slacker-04

Fazit

Faulenzen und Pause machen sind die angenehmen Dinge nach einer langen oder harten Radtour. Warum also nicht einfach die Beine in einer Hängematte lang machen und die Seele baumeln lassen.
Tourenfahrer können die Slacker™ Hammock Single auch direk mit auf die Tour nehmen und unterwegs an geeigneten Stellen mal ein „Päuschen“ machen.
Aufgrund des kleinen Packmaßes und des geringen Gewichtes ist dass hier kein Problem.

Was ein wenig die Freude trübt ist der Umstand, dass zur Aufhängung noch extra Gurte benötigt werden. Hier wäre es wünschenswert, wenn Therm-a-Rest das Slacker Suspenders Hanging Kit mit beilegen würde, damit alles zusammen ist.
Ansonsten tut es sicherlich auch ein Kletterseil oder ein handelsüblicher Spanngurt.
Aber dann muss man halt immer daran denken, die entsprechenden Zusatzteile ebenfalls mit einzupacken.

Über den Autor

Lefdi

Hobbybiker und derzeit unterwegs mit einem All-Mountain "No Pogo 3" von Centurion.
Gerne auch mal zu Fuß in den Bergen unterwegs um die Natur zu genießen. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Hinterlasse einen Kommentar