Bike Helme

Helmtest 2015: Rennradhelme – die Zusammenfassung

In den letzten Wochen haben wir zahlreiche Rennrad- und Mountainbike-Helme unseren Praxistests unterzogen.
Nachdem die einzelnen Testberichte veröffentlicht sind, fehlt nur noch die Zusammenfassung.

Und die legen wir hiermit vor.

Die Helme im Test

Zur Erinnerung, wir hatten folgende Rennradhelme im Test:

UVEX Race 1

UVEX Race 1

Der OCTAL AVID MIPS von POC

Der OCTAL AVID MIPS von POC

Cratoni C-Breeze

Cratoni C-Breeze

MET Inferno UL

MET Inferno UL

Rudy Project Windmax

Rudy Project Windmax

Die technischen Daten der einzelnen Helme

UVEX Race 1

Thema Info
Gewicht 241 g nachgewogen in Größe 55-59
Preis UVP: 149,95 €
Internet: 79,90 – 149,95 €
Sicherheitsstandards EN 1078 / TÜV GS / CE
Material Polycarbonat (außen), EPS (innen)
Innenhelm auch an den Seitenkanten vollständig umhüllt
Farben weiß, rot, schwarz, grün
Lüftungsöffnungen 20
Größen 51 -55, 55 – 59
Belüftung völlig ausreichend
Geräuschentwicklung moderat
Ersatzteile Polster und Gurtsystem gibt es als Ersatzteile
Lieferumfang nur der Helm
Sonstiges Innenpolster waschbar

POC OCTAL AVID MIPS

Thema Info
Gewicht 231 g, nachgewogen in Größe 54-60
Preis UVP: 350,00 €
Internet: 269,95 – 350,00 €
Sicherheitsstandards EN 1078 / CPSC 12.03
Material Polycarbonat (PC) (außen), EPS (innen),
Innenhelm auch an den Kanten vollständig umhüllt
Farben weiß, rot
Lüftungsöffnungen 21
Größen Small: 50-56 cm (210 g), Medium: 54-60 cm (215 g), Large: 58-62 cm (225 g)
Belüftung eindrucksvoll
Geräuschentwicklung je Aero, desto leiser
Ersatzteile Polster und Gurtsystem gibt es als Ersatzteile
Lieferumfang Helm, Transportbeutel, zahlreiche Reflektoraufkleber, Ersatzpolster, ICE Tag
Sonstiges
  • Es gibt noch einen „Eye Park“, mit dem man eine Sonnenbrille mit
    Magnet am Helm befestigen kann. Nicht getestet
  • Zwei große Reflektoren hinten

Cratoni C-Breeze

Thema Info
Gewicht 246 g, nachgewogen in Größe 56-59
Preis UVP: 139,95 €
Internet: 99,94 – 139,95 €
Sicherheitsstandards EN 1078
Material Innenhelm an den Kanten nicht umhüllt
Farben
  • black-anthracite glossy
  • black-white-red glossy
  • white-silver glossy
  • white-silver-blue glossy
Lüftungsöffnungen 22
Größen S-M, M-L: 56 -59, L-XL
Belüftung völlig ausreichend
Geräuschentwicklung moderat
Ersatzteile Polster und vermutlich das Gurtsystem gibt es als Ersatzteile
Lieferumfang Helm, Insektennetz, Transportbeutel, diverse Ersatzpolster
Sonstiges Kleiner Reflektor hinten

MET Inferno UL

Thema Info
Gewicht 238 g nachgewogen in Größe 54-58
Preis UVP: 129,95 €
Internet: 55,99 – 119,90 €
Sicherheitsstandards EN 1078 / AS/NZ 2063
Material Polycarbonat (außen)
Innenhelm auch an den Kanten vollständig umhüllt
Farben weiß, schwarz, gelb, cyan-schwarz-weiß, weiß-schwarz-rot
Lüftungsöffnungen 23
Größen M: 54 – 58, L : 58 -61
Belüftung sehr gut
Geräuschentwicklung moderat
Lieferumfang Helm mit Insektennetz, Ersatzpolster
Ersatzteile Insektennetz, Ersatzpolster
Sonstiges reflektierende Aufkleber hinten

Rudy Project Windmax

Thema Info
Gewicht 240 g, nachgewogen in Größe 54-58
Preis UVP: 179,95 €
Internet: 139,90 – 179,95 €
Sicherheitsstandards CE 89/686 EEC, EN 1078
Material keine Materialangaben
Innenhelm auch an den Kanten vollständig umhüllt
Farben
  • RED – WHITE (SHINY)
  • BLACK – YELLOW FLUO (MATTE)
  • LIME FLUO – BLUE (SHINY)
  • YELLOW FLUO – BLACK (SHINY)
  • WHITE – SILVER (SHINY)
Lüftungsöffnungen 21
Größen
S-M: (54-58 cm),L: (59-61 cm)
Belüftung völlig ausreichend
Geräuschentwicklung moderat
Ersatzteile umfängliche Liste von Ersatzteilen
Lieferumfang Helm mit Insektennetz, Ersatzpolster, zwei Visiere, Helmbeutel

Der Testumfang

Wie immer haben wir unsere Testgegenstände im normalen Gebrauch getestet. Also bin ich viiiel Rad gefahren.
Getestet haben wir in der Zeit vom 3.4.2015 bis zum 17.5.2015. Dabei haben wir 31 Fahrten zwischen 12 km (Stadtfahrt) und etwas über 140 km (RTF im geschlossenen Verband) mit insgesamt knapp 1.700 km und 15.000 Höhenmetern absolviert.
Die längste Tour hat gleichzeitig auch den eingesetzten Helm der höchsten Geschwindigkeit ausgesetzt (67,8 km/h). Dabei hatte ich allerdings nicht mehr allzu viel Aufmerksamkeit für die Geräuschentwicklung des Helms übrig. Sorry ;-).
Jeder Helm war auf sechs bis sieben Fahrten im Einsatz.

Einstellung

Alle Helme in unserem Test verfügen über mehrere Einstellmöglichkeiten

  • Einstellrad, um den Umfang einzustellen
  • Höhenverstellung
  • Einstellmöglichkeit zur Justierung der  Balance zwischen vorne und hinten
  • Einstellmöglichkeiten für den Kinnverschluss
  • ggf. eine Rasterlasche, die unterschiedlich weit in den Verschluss geschoben werden kann

Die Einstellung eines Helms nimmt man im Allgemeinen nur einmal vor. Von daher fällt die Einstellung bei der Gesamtbeurteilung lange nicht so ins Gewicht wie die anderen Kriterien. Vorausgesetzt natürlich die Einstellung lässt sich zufriedenstellend vornehmen.

Einstellung unserer Testhelme

 

Race 1 OCTAL
AVID
MIPS
C-Breeze Inferno UL Windmax
Einstellrad  groß sehr klein  klein sehr klein  groß
Höhen-
verstellung
 ja ja  mit „umbauen“  ja  ja
Balence
vorne-hinten
Clipp schieben  Clipp Clipp schieben
Einstellung
Kinnverschluss
Raster-
lasche
leicht Raster-
lasche
leicht aufwendig
Öffnen/
Schließen
Knopf zum Drücken zwei Zungen zum Drücken  Lasche zum Ziehen zwei Zungen zum Drücken zwei Zungen zum Drücken
Gesamt-einstellung  mehrere Iterationen  leicht, schnell leicht, nachdem wir die Höhen-
verstellung gefunden haben
 leicht, schnell  hat gedauert

Belüftung

Die Belüftung des Helms hängt von unterschiedlichen Kriterien ab.

  • Anzahl, Position, Größe der Lüftungsöffnungen
  • zusätzliche Haltesysteme, an denen die Polster angebracht sind
  • Lüftungskanäle im Innenhelm oder entsprechende Prägungen in den Polstern

Die ausreichende Belüftung des Helms trägt massiv zum Tragekomfort bei, ist von daher auch für die Gesamtbeurteilung von entscheidender Bedeutung.

Belüftung unserer Testhelme

Race 1 OCTAL
AVID
MIPS
C-Breeze Inferno UL Windmax
Lüftung-öffnungen  20 21 22  23  21
Haltesystem für Polster  nein ja nein ja nein
Lüftungs-kanäle  ja  ja  nein ja nein
Gesamt-belüftung völlig ausreichend eindrucks-
voll
völlig ausreichend sehr gut völlig ausreichend

Geräuschentwicklung

Die Geräuschentwicklung am/ im Helm ist abhängig von diversen Aspekten

  • Geschwindigkeit
  • zusätzlicher Wind
  • Position des Kopfs im Helm, des Helms auf dem Kopf
  • Kopfhaltung

Die Geräuschentwicklung wird sehr subjektiv empfunden, hat aber speziell bei hoher Geschwindigkeit ebenfalls Einfluss auf den Tragekomfort.

Geräuschentwicklung unserer Testhelme

Race 1 OCTAL
AVID
MIPS
C-Breeze Inferno UL Windmax
Geräusch-entwicklung mit steigender Geschindigkeit ansteigend ansteigend ansteigend ansteigend ansteigend
Aero-haltung reduziert Geräusche ja deutlich ja ja ja
Gesamt-geräusch-entwicklung moderat moderat moderat moderat moderat

And the Winner is … Die Gesamtbewertung

Aus allen oben genannten Aspekten, vergleichbaren Eigenschaften, subjektiver Empfindung und natürlich aus dem Gesamteindruck aus über 1.700 km Testfahrten hat sich folgende Reihenfolge in der Bewertung ergeben:

Platzierung Helm
Erster
Der OCTAL AVID MIPS von POC

Der OCTAL AVID MIPS von POC

Zweiter
MET Inferno UL

MET Inferno UL

 Dritter
Cratoni C-Breeze

Cratoni C-Breeze

Vierter
Rudy Project Windmax

Rudy Project Windmax

Fünfter
UVEX Race 1

UVEX Race 1

Die Gesamtbewertung nach Preis- Leistungsverhältnis

Bezieht man den Preis in die Bewertung mit ein, ergibt sich eine etwas andere Reihenfolge:

Platzierung Helm Preis
Erster
MET Inferno UL

MET Inferno UL

 UVP: 129,95 €
Internet: 55,99 – 119,90 €
 Zweiter
Cratoni C-Breeze

Cratoni C-Breeze

 UVP: 139,95 €
Internet: 99,94 – 139,95 €
 Dritter
Der OCTAL AVID MIPS von POC

Der OCTAL AVID MIPS von POC

 UVP: 350,00 €
Internet: 269,95 – 350,00 €
 Vierter
UVEX Race 1

UVEX Race 1

 UVP: 149,95 €
Internet: 79,90 – 149,95 €
 Fünfter
Rudy Project Windmax

Rudy Project Windmax

 UVP: 179,95 €
Internet: 139,90 – 179,95 €

Mein idealer Helm

Nachdem ich gut sechs Wochen lang immerhin fünf Helme intensiv testen konnte, habe ich mir zum guten Schluss die Frage gestellt:

  • Wie sieht denn mein Idealhelm aus?
  • Aus welchen Teilen der getesteten Helme soll er bestehen?

Und hier ist das Ergebnis!

Element Hersteller/Helm
 Helmkörper POC OCTAL AVID MIPS
 Innentragesystem POC OCTAL AVID MIPS
MET Inferno UL
 Polster Rudy Project Windmax
UVEX Race 1
 Gurtsystem MET Inferno UL
 Kinnverschluss Cratoni C-Breeze
 Drehring Rudy Project Windmax
UVEX Race 1
 Farbe POC OCTAL AVID MIPS
MET Inferno UL
 Belüftung POC OCTAL AVID MIPS
MET Inferno UL
 Höhenverstellung Rudy Project Windmax
UVEX Race 1
 Balance vorne-hinten MET Inferno UL

 

Über den Autor

Klaus

Im August 2017 habe ich mit Dominik Rund ums Rad übernommen. Seit dem kümmere ich mich um die Beschaffung von Testmaterial sowie um die vertraglichen und juristischen Aspekte unseres Blogs.

Ich bin Sommer und Winter am liebsten auf dem Rennrad unterwegs. Aber auch für längere Gepäcktouren steht ein passendes Rad bereit. Mein Faible für allerlei technische Spielereien sollte inzwischen allgemein bekannt sein ;-)

Hinterlasse einen Kommentar