Allgemein

Funktionalität, Surf- & Urbanstyle fürs MTB – „ION“

Die ehemalige Surf-Marke „ION“ präsentiert auf der Eurobike in Friedrichshafen ab dem 29. August erstmals ihre Bike-Collection. Hier könnt ihr aber schon jetzt einen ersten Einblick erhaschen!

Die neue ION Bike Kollektion kommt in einem leger-lockerem, Surf- & Urbanstyle
 inspiriertem Design und soll jede erdenkliche Spielart des Mountainbike-Sports abdecken.

Der Wunsch zu einer eigenen Bergsport-Kollektion neben der etablierten Beachwear und den Neoprenanzügen wurde lange gehegt und gepflegt. „Der Wasser- aber auch der Bergsport waren stets eine große Leidenschaft von uns. Wir sind sehr glücklich endlich unsere Marke auf den Trails zu sehen“, so der Geschäftsführer und ehemaliger Snowboardprofi Till Eberle.

Natürlich greift ION auch bei dem Schritt in die Berge weiterhin auf die bewährten und umweltfreundlichen Materialien auf Bambus-Basis. Kombiniert mit verschiedenen Funktionsfasern entstehen die Produkte, die nun auch den MTB Sektor und die Berge erobern wollen. Bei Bezeichnungen wie „Coolmax, Cordur, DriRelease, Sanitized und FreshGuard Finishings“ versteht man zunächst nur „Bahnhof“ aber die ION-Kollektion scheint für alle Anforderungen des MTB-Sports gerüstet zu sein. Hitzestau beim Erklimmen des Berges? Stinkende Trikots? Schlechte Bewegungsfreiheit und auch nach unzähligen Gesprächen mit dem Hüttenwirt ist die Kleidung nicht getrocknet?

…nicht mit ION! Der Hersteller verspricht beste Funktionalität und gleichzeitig eine unverwechselbare Optik.

Die für
 die Tops der „Luzid“ (Damen-) und „Roam“
(Herrenlinie) verwendete Baumwolle, trocknet vier mal schneller als herkömmliche und ist deutlich atmungsaktiver. Zusätzlich bestechen die Haptik und der Look des Baumwollstoffs.

Kombinieren kann man diese Oberteile mit Shorts im Cargo-Look aus Cordurafaser mit Flex, hochelastischen Einsätzen im oberen Hüftbereich für maximale Bewegungsfreiheit beim Pedalieren und vielen funktionalen Details wie einer integrierten Smartphone-Tasche aus Neopren.

Mit den bisherig genannten Produkten ist aber noch lange nicht Schluss! Einen extra sportiven Look bieten zum Beispiel die Linien „Graze“ und „Traze“ mit klassischer Funktionalität aus recyceltem Polyester.

Die Freeride- und Downhill-Linie wird komplettiert durch die Protection Gear für die härtere Gangart.

Für extreme Witterung stehen außerdem noch drei Jacken mit 20.000er Wassersäule, komplett getapten Nähten, Waterproof- Zippern und eine 160g leichte, kompakte Windjacke zur Verfügung.

Weitere Infos gibt´s unter: http://www.ion-bike.com

Wir sind gespannt, ob ION der Schritt auf die Trails gelingt. Hoffentlich werden die Versprechen gehalten!

Über den Autor

Dominik V.

Dominik ist Mitbegründer und gemeinsam mit Klaus Betreiber der Rund-ums-Rad.info Website Er ist aktiv bei nationalen Cross-Country und Rennradrennen am Start.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar