Pressemitteilungen

PERSKINDOL SWISS EPIC 2016, Etappe 4

16. September 2016, Etappe 4 / Stage 4, Verbier – Verbier
Format SWISS EPIC: 62 km, 2600 hm/m up
Format SWISS EPIC FLOW: 38 km, 1200 hm/m up, 3200 tm/m down (Aufstiege teilweise mit Shuttles oder Bahnen)

pse_2016_maasewerd_stage4_0549

Zusammenfassung (Deutsch)
Auf der heutigen Etappe gab das BMC Mountainbike Racing Team I mit Lukas Flückiger und Reto Indergand wieder Vollgas. Sie holten den Tagessieg mit knapp 3 Minuten Vorsprung und bauten damit ihre Gesamtführung weiter aus. Dahinter lieferte sich das Team CENTURION VAUDE mit Daniel Geismayr und Jochen Käss einen Zweikampf mit Nino Schurter und Matthias Stirnemann vom SCOTT-ODLO MTB RACING TEAM. CENTURION VAUDE holte sich den zweiten Tagesrang mit nur gerade 0.8 Sekunden Vorsprung und bleibt damit auf ihrem wohlbekannten zweiten Zwischenrang im Gesamtklassement. Auf dem dritten Gesamtrang gab es heute einen Wechsel: Nino Schurter und Matthias Stirnemann warfen Alban Lakata und Kristian Hynek vom TOPEAK ERGON RACING TEAM vorerst vom Treppchen.

Bei den Damen dominierten erneut Jolanda Neff und Alessandra Keller vom Stöckli Pro Team. Im spannenden Kampf um den 2. Rang schoben sich heute jedoch wieder Ariane Kleinhans und Corina Gantenbein vom Team Spur Ötztal nach vorn und verdrängten das Team Wheeler / Rocky Mountain mit Esther Süss und Hielke Elferink auf Rang 3.

Wir sind gespannt auf den grossen Showdown der morgigen Schlussetappe. Erste Zielankünfte in Verbier erwarten wir ab ca. 11 Uhr. Ab 15 Uhr findet im PERSKINDOL-Zelt auf dem Event-Gelände eine Autogrammstunde mit Nino Schurter statt.

SWISS EPIC Men: Tagespodest / Today’s Podium
1. BMC Mountainbike Racing Team I, Lukas Flückiger & Reto Indergand, 3h 09:32min
2. CENTURION VAUDE, Daniel Geismayr & Jochen Käss, 3h 12:16,0min
3. SCOTT-ODLO MTB RACING TEAM, Nino Schurter & Matthias Stirnemann, 3h 12:16,8min

pse_2016_maasewerd_stage4_0822

SWISS EPIC Women: Tagespodest / Today’s Podium
1. Stöckli Pro Team, Jolanda Neff & Alessandra Keller, 4h 08min
2. Team Spur Ötztal, Ariane Kleinhans & Corina Gantenbein, 4h 09min
3. Wheeler / Rocky Mountain, Esther Süss & Hielke Elferink, 4h 15min
SWISS EPIC Men: Gesamtwertung / Overall Ranking
1. BMC Mountainbike Racing Team I, Lukas Flückiger & Reto Indergand, 14h 27min
2. CENTURION VAUDE, Daniel Geismayr & Jochen Käss, 14h 32min
3. SCOTT-ODLO MTB RACING TEAM, Nino Schurter & Matthias Stirnemann, 14h 43min

SWISS EPIC Women: Gesamtwertung / Overall Ranking
1. Stöckli Pro Team, Jolanda Neff & Alessandra Keller, 17h 45min
2. Team Spur Ötztal, Ariane Kleinhans & Corina Gantenbein, 18h 33min
3. Wheeler / Rocky Mountain, Esther Süss & Hielke Elferink, 18h 37min
Die vollständigen Ranglisten aller Formate und Kategorien (inkl. EPIC Mixed, EPIC Masters und alle FLOW-Kategorien) finden sie hier:
http://my5.raceresult.com/49048/results?&lang=de

Bilder/Pictures
Bilder des Tages, Etappe 4 / Pictures of the day, Stage 4

Die nächsten Etappen / The next stages
17.09.2016 / Etappe 5 – Stage 5 / Verbier – Verbier / 48km & 2200hm

Live-Tracking & Newsticker
Tractalis-Live-Tracking: http://live.tractalis.com/swissepic2016
Facebook-Newsticker: https://www.facebook.com/SwissEpic
Event-Info: www.swissepic.com

Über den Autor

Klaus

Im August 2017 habe ich mit Dominik Rund ums Rad übernommen. Seit dem kümmere ich mich um die Beschaffung von Testmaterial sowie um die vertraglichen und juristischen Aspekte unseres Blogs.

Ich bin Sommer und Winter am liebsten auf dem Rennrad unterwegs. Aber auch für längere Gepäcktouren steht ein passendes Rad bereit. Mein Faible für allerlei technische Spielereien sollte inzwischen allgemein bekannt sein ;-)

Hinterlasse einen Kommentar