Bikeurlaub Rennrad Rennrad-sonstiges

Das Tannheimer Tal- Urlaubsziel für Rennradfahrer in den Allgäuer Alpen

Das Tannheimer Tal hat alles, was sich Rennradfahrer wünschen: gut ausgebaute Straßen in einer herrlichen Berglandschaft, ein großes und abwechslungsreiches Tourenangebot von gemütlich bis supersportlich, attraktive Serviceleistungen und wenig Verkehr. Das gefällt auch Profis wie Marcel Wüst und Gerrit Glomser, die während der Trainingswoche vor dem großen Rad-Marathon Tannheimer Tal im Juli mit den Gästen unterwegs sind. (Pressemitteilung)

Er ist der Höhepunkt der Radsaison im Tannheimer Tal und bereits international gefragt: Der Rad-Marathon Tannheimer Tal am 20. Juli 2014 zählt mit der 230-Kilometer-Strecke zu den schönsten Marathons im Alpengebiet. Für jeden Einsteiger ist die 130 Kilometer lange Strecke mit 930 Höhenmetern zu meistern. Sie führt von Tannheim über Pfronten bis Reutte, dann ins Lechtal hinein, bis zum Wendepunkt bei Holzgau und zurück ins Tannheimer Tal. Diese Tour wird als Rad-Touristik-Fahrt (RTF) angeboten, also mit individueller Zeitnahme und ohne offizielles Ranking. Jeder Teilnehmer kann bei der Verlosung Urlaubsgutscheine gewinnen.

Tannheimer Tal RR-Shooting 10.09.2006

Ein Fall für Profis: 230 Kilometer und 2.940 Höhenmeter

Das Nonplusultra ist die lange Marathonstrecke mit neuer Streckenführung. Diese verläuft über Pfronten und Reutte ins Lechtal, weiter zum Hahntennjoch, Arlbergpass, Flexenpass und wieder ins Lechtal, bevor es über den Gaichtpass zurück nach Tannheim geht. Unterwegs warten sechs Verpflegungsstationen. Zu den Stammgästen beim Rad-Marathon Tannheimer Tal gehören die beiden ehemaligen Radprofis Marcel Wüst aus Deutschland und Gerrit Glomser aus Österreich – Sportler zum Anfassen. Denn mit ihnen und weiteren Spitzenfahrern können die Gäste vom 14. bis zum 19. Juli trainieren, traumhafte Touren unternehmen und beim Technik-Workshop am 17. Juli viel Neues erfahren und lernen. Das Tannheimer Tal mit seinem abwechslungsreichen Streckenangebot ist für diese hochkarätige Trainingswoche das perfekte Terrain. Die gemeinsamen Touren werden in drei Leistungsklassen angeboten: Racer, Sportive sowie Hobby- und Genussradler.

Kleines Tal, großes Angebot: die schönsten Strecken zwischen Arlberg und Allgäu

tannheimer_tal_rennrad_3Doch bietet das Tannheimer Tal nicht nur zum oder vor dem großen Rad-Marathon perfekte Rennrad-Exkursionen. Mit einem exzellenten Tourenangebot und umfassenden Serviceleistungen hat sich das Tannheimer Tal zu einer begehrten Rennrad-Destination entwickelt. Die idyllische und dennoch zentrale Lage im Norden Tirols nahe der bayerischen Grenze beschert ein großes und vielseitiges Angebot an Touren Richtung Lechtal und Arlberg genauso wie grenzüberschreitend ins Allgäu. Das Tal selbst begeistert die Rennradfreunde mit seinen breiten und vor allem verkehrsarmen Straßen. Doch auch ein Ausflug in die nähere Umgebung außerhalb des Tals lohnt sich. Denn es warten zahlreiche bekannte wie unbekannte, aber auf jeden Fall lohnenswerte Rennrad-Ziele. Die schönsten Touren, eine Beschreibung der Schwierigkeiten und alle Informationen zu den Etappen finden die aktiven Gäste im umfangreichen Booklet zum Rennradfahren im Tannheimer Tal. Dort sind 22 Rennrad-Touren mit insgesamt 2.500 Kilometern genau beschrieben, darunter die leichte Gaichtpass-Runde mit 57 Kilometern und 359 Höhenmetern oder die anspruchsvolle 4 Pässe Tour mit 205 Kilometern und 2.602 Höhenmetern. Das Infomaterial eignet sich ideal für unterwegs: Jede Strecke ist auf einem eigenen, übersichtlichen und wasserdichten Faltblatt dokumentiert.

Optimaler Service für Sportler und Rad

Tannheimer Tal RR-Shooting 10.09.2006Schöne Touren in einer prachtvollen Berglandschaft sind eine Qualität des Tannheimer Tals. Der umfassende Service eine andere. Dafür sorgen die 16 rennradfreundlichen Gastbetriebe von der sympathischen Privatpension bis zum edlen 4-Sterne Hotel. In den Unterkünften gibt es die vielen kleinen und großen Annehmlichkeiten, die Radausflüge perfektionieren. Dazu gehören technische Einrichtungen wie Montageständer, Werkzeugset mit Schmiermittel, Waschplatz und Abstellraum für die Räder, ein Wäscheservice und ein Trockenraum für Schuhe und Kleidung. Radsportlern werden speziell abgestimmte Speisen und Tourenverpflegung geboten, und sie können sich bei Bedarf vom Shuttle-Service abholen lassen. Die Gastbetriebe halten auch spezielles Infomaterial bereit und helfen mit individuellen Ratschlägen.

Rennradferien für die ganze Familie

Service und Events sind das eine, doch das Tannheimer Tal bietet noch sehr viel mehr: einen perfekten Ort für stressfreie Ferien mit der gesamten Familie. Zum einen steht den Gästen ein vielfältiges Tourenangebot für kleine und große Radsportler offen. Zum anderen lassen sich die Wünsche der ganzen Familie gleichzeitig erfüllen: Während ein Teil entspannt radelt, kann der andere wandern, sich am Seeufer entspannen oder die Wellnessangebote genießen. Im Tannheimer Tal erlebt jeder Gast seinen perfekten Urlaub.

tannheimer_tal_rennrad_4

Trainieren mit dem Profi

Auch im kommenden Jahr haben Radsportler wieder die Möglichkeit, mit dem ehemaligen Radprofi Marcel Wüst zu trainieren. Über Pfingsten 2015 erfahren sie viel Nützliches und können so optimal in die neue Saison starten.

Sonstiges: 

Das Tannheimer Tal ist ein Hochtal auf ca. 1.100 Metern Höhe in Tirol an der Grenze zum Allgäu (Bayern).

Unterkünfte: 16 rennradfreundliche Unterkünfte: von der Pension bis zum 4-Sterne Hotel

Anreise:

  • mit dem Auto: von München ca. 2h, von Stuttgart ca. 2h, von Frankfurt ca. 4h , Innsbruck ca. 1h
  • Internationale Flughäfen: in Memmingen (86 km), Innsbruck (116 km), Stuttgart (209 km), München (196 km), Friedrichshafen (109 km) und Zürich (225 km)

 

(Bilder und Text: (c) TOC Agentur für Kommunikation / Tourismusverband Tannheimer Tal)

Über den Autor

Dominik V.

Dominik ist Mitbegründer und gemeinsam mit Klaus Betreiber der Rund-ums-Rad.info Website Er ist aktiv bei nationalen Cross-Country und Rennradrennen am Start.

Hinterlasse einen Kommentar