Radlexikon M-Z

Reifen

Der Reifen ist ein Teil des Rades, auf welchem dieses abrollt.
Zugleich stellt der Reifen den äußeren Umfang der Lauffläche dar, welche zur Kraftübertragung den Kontakt zum Boden hat.
Das Profil des Reifens bestimmt sich nach der Art der Fahrradanwendung.
Während man bei Fahrten im Gelände mit dem Mountainbike eher ein sehr grobstolliges Profil benötigt, wird beim Rennrad ein nahezu profilloser Reifen gefahren um den Rollwiderstand so gering wie möglich zu halten.
Auf der Flanke des Reifens ist dessen Größe in Millimeter angegeben.
Demnach wäre ein Reifen der Größe 32-622 insgesamt 32mm breit und hat einen Durchmesser von 622mm.

Über den Autor

Lefdi

Hobbybiker und derzeit unterwegs mit einem All-Mountain "No Pogo 3" von Centurion.
Gerne auch mal zu Fuß in den Bergen unterwegs um die Natur zu genießen. PayPal-Kaffeespende an den Autor